zurück zum Glossar

Was ist: SDGs

Die “Sustainable Development Goals” stehen für die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, welche von den Vereinten Nationen verabschiedet wurden.

Die globalen Ziele wurden 2015 von den Vereinten Nationen als universeller Aufruf zum Handeln verabschiedet, um die Armut zu beenden, den Planeten zu schützen und sicherzustellen, dass alle Menschen bis 2030 Frieden und Wohlstand genießen.

Die Ziele sind integriert. Das bedeutet, dass Maßnahmen in einem Bereich Ergebnisse in anderen beeinflussen. Im Fokus steht hierbei die Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene. Die Länder haben sich zudem verpflichtet, Fortschritt für diejenigen zu priorisieren, die am weitesten zurückliegen. Kreativität, Technologie, Know-how und finanzielle Ressourcen der gesamten Gesellschaft sind notwendig, um die SDGs in jedem Kontext zu erreichen.