zurück zum Glossar

Was ist: Transformation

Der Begriff Transformation bezeichnet einen proaktiven und langfristigen Veränderungsprozess hin zu einem angestrebten Zukunftsbild.

Ausgehend von einer Vision entwickelt sich die Organisation in einem ganzheitlichen und fundamentalen Prozess (Transformation) hin zu einem angestrebten Zukunftsbild. Ganzheitlich heißt in diesem Fall, dass Veränderungen eines Bereiches an Veränderungen anderer Bereiche gekoppelt sein könnten und Teil systemischer Wirkungsgeflechte sind. Fundamental heißt, dass ein neues Selbstverständnis im Innen (z.B. Kultur) und im Außen (Markt, Umwelt und Gesellschaft) sowie neue Geschäftsmodelle, Prozesse, Strukturen und Kompetenzen entstehen können.

Transformation beschreibt also einen Prozess, der langfristig ist und kein definiertes Ende hat. Im Gegensatz zu Change, beschreibt sie einen proaktiven Wandel und wird initiiert, bevor Herausforderungen zur Veränderung zwingen. Hier evolvieren Organisationen ihre Grundhaltung und ihre Daseinsberechtigung.